unser haus

hausDas Jugendzentrum B58 ist eine von der Stadt Braunschweig getragene Einrichtung, die drei große Teilbereiche umfasst: Den Jugendkulturverein zur Förderung von Jugendkultur und Musik inklusive Musikeretage mit Proberäumen und dem Raum 8 Projekt sowie die offene Jugendarbeit und die Schulkindbetreuung mit Außenbereich.

 

Der Verein zur Förderung von Jugendkultur und Musik im B58
Seit Mitte der 80er Jahre ist das Jugendzentrum B58 ein Ort für gelebte und erlebte Jugendkultur. Konzerte, Partys und Benefizveranstaltungen bestimmen das Programm im Jugendzentrum B58. Organisiert wird das ganze von den Mitgliedern des Vereins zur Förderung von Jugendkultur und Musik im B58. Junge Erwachsene und Studenten übernehmen in ihrer Freizeit die Organisation, die Werbung und die Durchführung der Veranstaltungen.

 

Die offene Kinder- und Jugendarbeit
Die offene Kinder- und Jugendarbeit ist für Kinder ab 11 Jahren und jungen Erwachsenen bis 21 Jahren frei zugänglich. Das Kinder- und Jugendzentrum B58 hält hierzu jeden Monat ein interessantes Programm für Kinder und Jugendliche bereit. Es wird regelmäßig gekocht, außerdem gibt es Sport- und Kreativangebote. Neben dem festen Programm bietet das Jugendzentrum B58 zusätzlich immer wieder tolle Außenaktionen.

 

Die Schulkindbetreung
In der Schulkindbetreuung werden Kinder von 6 bis 12 Jahren ganztags betreut. Hierzu gehört die Hilfe bei den anfallenden Schulaufgaben, gemeinsames Essen und natürlich das Spielen sowohl im Innenbereich als auch auf dem großen Naturspielplatz mit Lehmofen und Bolzplatz. Mehr über die Schulkindbetreuung in der Kinderetage des B58 erfährst du hier: www.kinderetage-b58.de

Klicke auf die Icons, um mehr zu erfahren...

 

teenyprogrammkinderprogrammshows